TC Ottbergen-Bruchhausen e.V.

Die Geburtsstunde des Vereins TC Ottbergen-Bruchhausen e. V. schlug am 13. Mai 1979, als im Haus Silberteich in Bruchhausen von gut 40 sportbegeisterten Tennisfreunden aus den Ortschaften Ottbergen und Bruchhausen der Tennisclub gegründet wurde. Es war gleichzeitig für Ottberger und Bruchhäuser der erste Verein, der bewusst um Mitglieder aus beiden Ortschaften warb. Im Vordergrund aller Entscheidungen stand die Begeisterung für den Tennissport. Rückblickend lässt sich feststellen, dass sich dieser Beschluss in nun über 30 Jahren bewährt hat.

In den Gründungsvorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Bernhard Scheideler, Ottbergen
2. Vorsitzender: Burkhard Schmitz, Bruchhausen

Schriftführer: Horst Moshage, Höxter
Schatzmeister: Roswitha Heinemann, Bruchhausen
Jugend- und Sozialwart: Klaus Behn, Ottbergen

Die Gründungsmitglieder wurden darüber informiert, dass öffentliche Zuschüsse frühestens in drei Jahren fließen würden. Weil man möglichst schnell zum Tennisschläger greifen wollte, beschlossen die Mitglieder, die Platzanlage selbst zu finanzieren. Nach diesem Beschluss konnte sich der Vorstand mit dem Standort der Platzanlage beschäftigen. Die Suche nach einem geeigneten Gelände war schon bald von Erfolg gekrönt. Ein Wiesengrundstück in der Schlossparkanlage Bruchhausen hatte die richtige Größe und konnte von der Grundstückseigentümerin langfristig gepachtet werden. Im Frühjahr 1980 fiel der Startschuss für den Bau von zwei Tennisplätzen.

Bereits am 26. Mai 1980 konnte die Tennisplatzanlage unter großem Beifall der Anwesenden ihrer Bestimmung übergeben werden. Doch schon bald wurde deutlich; die Tennisplätze genügten zwar den sportlichen Anforderungen, sanitäre Einrichtungen – bis auf eine Toilette in einer ehemaligen Garage – fehlten jedoch. Nur ein Clubhaus mit entsprechenden Räumlichkeiten konnte hier Abhilfe schaffen. Die Mitgliederversammlung beschloss, diese Baumaßnahme möglichst kurzfristig umzusetzen, zumal man von einem Clubhaus auch ein lebendiges Vereinsleben erwartete.

Schnell war man sich mit der Gebäudeeigentümerin einig. Die an die Tennisplätze angrenzende Scheune (Schafstall) wurde angepachtet. Ohne das Schlossambiente zu verändern, wurden Pläne für Clubräumlichkeiten in der Scheune erstellt. Im Herbst 1982 führte die Fa. Weßler aus Ottbergen die Rohbauarbeiten aus. Nach Abschluss dieser Arbeiten galt für die Mitglieder das Motto: Muskelkraft ist gefragt, denn der Innenausbau war – auch um die finanzielle Belastung so niedrig wie möglich zu halten – komplett in Eigenleistung zu erstellen.

Die Einweihung des Clubhauses erfolgte am 8. Mai 1983. Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten, sowie ein größerer Aufenthaltsraum mit Theke, Tischen und Stühlen waren nun das neue Schmuckstück des noch jungen Vereins. Das Clubheim wurde – wie vorhergesehen – zu einem Treffpunkt um u. a. sportliche Erfolge und selbstverständlich auch der Geselligkeit dienende Vereinsfeste zu feiern.

Der rege Spielbetrieb, für viele Mitglieder noch unter Anleitung eines Trainers, führte letztendlich dazu, dass Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften an Freundschafts- und Meisterschaftsspielen teilnahmen. Der Verein hatte bald über 100 Mitglieder. Zu den sportlichen Höhepunkten zählen die jährlichen Clubmeisterschaften. Um die Pflege der Plätze zu vereinfachen und zu optimieren, wurde 1994 eine Beregnungsanlage installiert. Die gestiegenen Mitgliederzahlen machten im Jahr 2000 den Bau eines dritten Tennisplatzes erforderlich. Die letzte größere Investition erfolgte 2003, als die alte Handwalze durch eine Motorwalze ersetzt wurde.

Die Finanzierung der Investitionen – über 200.000 Euro – erfolgte ausschließlich durch die Vereinsmitglieder. In dieser Summe sind die erbrachten Eigenleistungen nicht enthalten.

Der Verein hat unter dem Vorsitz von Ludger Spiegelberg z.Zt. über 80 Mitglieder.

Interessenten jeden Alters sind herzlich willkommen. Ansprechpartner ist Ludger Spiegelberg, Tel. 05275/987230.

Weitere Informationen werden zukünftig auf einer eigenen Internetseite des TC Ottbergen-Bruchhausen e. V. präsentiert.

Besucher: Heute 1 - Woche 64 - Monat 250 - Gesamt 3743

Kontakt zu uns

Haben Sie eine Frage, bitte kontaktieren Sie uns per Mail:

kontakt[at]kulturgemeinschaft-ottbergen.de

Anschrift

Kulturgemeinschaft Ottbergen e.V.
An der Landwehr 1A
37671 Höxter - Ottbergen

  1. Vors.: Arnd Mathias
  2. Vors.: Josef Ahrens
  Kassierer: Edeltraud Göllner
  Geschäftsführer: Bernhard Föckel