Katholische Frauen Deutschlands (kfd) Ottbergen

Die Katholische Frauengemeinschaft Ottbergen wurde am 24. Juni 1924 als sogenannter „Mütterverein“ gegründet.

Ziel der kfd ist es, aus der jahrein, jahraus gewohnten Alltäglichkeit des Lebens herauszutreten und neue Akzente zu setzen. Im Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Gemeinschaft von vielen Frauen über Vergangenes nachzudenken und Zukünftiges in den Blick zu nehmen und dafür den Weg zu bereiten ist Motivation der Arbeit der Mitglieder der kfd.

Von den um 1900 gegründeten Müttervereinen bis zur Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland, kfd, war es ein langer Weg, den viele Generationen von Frauen gestaltet haben und der sie geprägt hat. Die katholischen Mütter trafen sich zunächst in Gebets- und Tatgemeinschaften und schöpften daraus Kraft. In ihrer Sorge um Familie, Benachteiligte ihres Wohn- und Lebensumfeldes und auch um die Kirche übernahmen sie caritative und soziale Aufgaben. Später wuchs auch die den Frauen damals nicht unbedingt zugemutete Bereitschaft, politische Verantwortung für Gemein- und Staatswesen zu übernehmen. In allen Phasen war es Inhalt und Ziel der Verbandsarbeit, Frauen für ihre vielfältigen Aufgaben zu bilden und zu stärken. Mitglied in einem so großem Verband (ca. 700.000 Mitglieder) wie der kfd zu sein, bedeutet ganz allgemein, einer Gemeinschaft von Frauen anzugehören, die Kirche und Gesellschaft mitgestaltet und in der Frauen sich gegenseitig unterstützen.

So stellt die kfd Ottbergen jährlich ein gemischtes Programm auf, in dem für alle Altersstufen der Frauen unterschiedliche Angebote gemacht werden. Dabei ist es das wichtigste Anliegen, Gemeinschaft zu ermöglichen, wo sich alle Frauen begegnen können, um sich in ihren Gedanken auszutauschen. Mit den verschiedenen Diensten wird versucht, gemeinsame Glaubensüberzeugung in Kirche und Gesellschaft aktiv zu leben.

Besucher: Heute 1 - Woche 64 - Monat 250 - Gesamt 3743

Kontakt zu uns

Haben Sie eine Frage, bitte kontaktieren Sie uns per Mail:

kontakt[at]kulturgemeinschaft-ottbergen.de

Anschrift

Kulturgemeinschaft Ottbergen e.V.
An der Landwehr 1A
37671 Höxter - Ottbergen

  1. Vors.: Arnd Mathias
  2. Vors.: Josef Ahrens
  Kassierer: Edeltraud Göllner
  Geschäftsführer: Bernhard Föckel