Bilderabend bei Kerzenschein

Zum Saisonabschluss des Jahres 2012 veranstaltete die Bahnhofsinitiative der Kulturgemeinschaft am Abend des 05.Oktober auf vielfachen Wunsch wieder einen Dia- und Filmabend zu verschiedenen Themen rund um Ottbergen. Gezeigt wurden historische Bilder und Filme von Schützenfesten, Prozessionen, von der 1100-Jahrfeier im Jahr 1980 sowie vom Corveyer Land. Die Resonanz der fast 50 Besucher war sehr positiv. Viele bedankten sich für den gelungenen Abend bei den ehrenamtlichen Organisatoren dieser Aktion.

Die Bahnhofsinitiative hat in diesem Jahr viel geschafft. Mit vereinten Kräften wurde der Außenanstrich am Kantinengebäude mit den Finanzmitteln des Ortsausschusses und unter fachkundiger Anleitung des Malerbetriebes Rene Martin in einem mehrwöchigen Arbeitseinsatz geleistet. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und an die Stadt Höxter, die diese Mittel unbürokratisch zur Verfügung gestellt hat. Weiter wurde im Inneren des Kantinengebäudes der Vortragsraum in Eigenleistung renoviert und mit neuen Vorhängen ausgestattet. Letztere sorgen für eine angenehme Atmosphäre und eine bessere Akustik. Sie wurden von der Sparkasse Höxter gesponsert. Auch an die Sparkasse Höxter dafür ein herzliches Dankeschön

Rechtzeitig zum 75-jährigen Jubiläum der 44-er Dampflok in Ottbergen am 29. August wurde die Bahnausstellung in einem eigens dafür hergerichteten Raum fertig gestellt. Der Modellbauer Klaus Schmitz überreichte zu diesem Jubiläum passend ein Modell des Kantinengebäudes an die Bahnhofspaten. Viele Besucher konnten sich seitdem über die Geschichte des Bahnhofes und Bahnbetriebswerkes – einst größter Arbeitgeber in Ottbergen - informieren. Gern steht Bernhard Scheideler immer wieder für Führungen und Informationen zur Verfügung. Zwischenzeitlich wurden auch erste Ausstellungsstücke für das Museum zur Verfügung gestellt. Weitere Exponate werden gern entgegengenommen - auch als Dauerleihgaben. Dringend gesucht werden auch alte Fotos aus Familienbesitz zu Ottberger Themen ( Landwirtschaft, Bebauung, Denkmäler, Kirche, Kindergärten, Schule, Klassenfotos, Betriebe ) für das Museum. Diese werden kopiert und garantiert zurück gegeben um sie der Nachwelt als Zeitdokumente zu erhalten.

All unseren Unterstützern und Besuchern danken wir ganz herzlich und freuen uns über die große Resonanz, die unsere Aktivitäten hervorrufen. Für uns Bahnhofspaten ist dies immer wieder ein Zeichen, dass unser ehrenamtliches Engagement Anerkennung und Unterstützung erfährt und zugleich Ansporn ist den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

Wer uns unterstützen möchte melde sich bitte bei

Dietmar Barkhausen Tel.: 611
Karin Hanewinkel-Hoppe Tel.: 1381
Berhard Scheideler Tel.: 385

Besucher: Heute 5 - Woche 100 - Monat 231 - Gesamt 26123

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kontakt zu uns

Kulturgemeinschaft Ottbergen e.V.
An der Landwehr 1A
37671 Höxter - Ottbergen

  1. Vors.: Arnd Mathias
  2. Vors.: Josef Ahrens
  Kassierer: Edeltraud Göllner
  Geschäftsführer: Bernhard Föckel

kontakt[at]kulturgemeinschaft-ottbergen.de

Anschrift KuStall

KuStall
Kirchwinkel 6
37671 Höxter-Ottbergen

Karte in Google